Much

Politik für die Menschen in Much

Bei meinen Besuchen in Much erfreue ich mich immer wieder an der landschaftlichen Schönheit der Gemeinde mit ihren vielen einzelnen Dörfern und dem wunderbaren Ortskern. Dass auf der Hauptstraße zu Füßen von Sankt Martinus dringend eine Entlastung vom Verkehr nötig ist, haben die Mucher CDU und ich in Berlin beim Bundesverkehrsministerium sehr deutlich gemacht: mit dem Erfolg, dass eine Umgehungsstraße für Much nun im Bundesverkehrswegeplan steht, also geplant werden kann!

Gleichzeitig bleibt die Verbesserung der Busverbindungen auf der Agenda. Und auch im Internet wird in Much künftig sehr viel mehr Bewegung möglich sein. Der flächendeckende Ausbau der Breitbandversorgung im Rhein-Sieg-Kreis wird mit fast 10 Millionen Euro aus Bundesmitteln gefördert. Davon profitiert auch Much!

Arbeiten, wo andere Urlaub machen – auch das ist Much. Denn hier gibt es attraktive Arbeitgeber mit innovativen Konzepten und Ideen. Erfreulich hat sich in Much auch die medizinische Versorgung entwickelt. Zwei junge Ärzte haben sich im Ort niedergelassen. Und das soziale Leben mit seinen vielen Veranstaltungen vom Karneval über die Heufresser und Erntefeste bis zum stimmungsvollen Weihnachtsmarkt gehört ohnehin zu den vielen Stärken der Mucherinnen und Mucher. Ich freue mich auf meinen nächsten Besuch in Much!

logo_bundestag_transparent.png
bundestagsfraktion_transparent.png
ci_110375.jpg
ci_10894.jpg