Neuigkeiten aus dem Wahlkreis

Weihnachtsfest der Richard-Schirrmann-Schule Hennef -Bröl

Die Schüler der  Richard-Schirrmann- Förderschule in Hennef-Bröl hatten mich zu ihrem Weihnachtsfest eingeladen. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich habe den Schulleiter Sebastian Wolf und die Kinder und ihre Eltern begrüßen dürfen. Die Kinder haben tolle Aufführungen auf die Bühne gebracht, es wurde viel gelacht und geklatscht. Es war schön zusehen, wieviel Mut die Kinder haben, vor Publikum zu stehen. Man konnte die Freude spüren, dass sich die Mühen der Vorbereitungen  gelohnt haben. Jetzt kann Weihnachten kommen.

Besuch bei Gebr. Steimel GmbH & Co. KG

Besuch bei einem weiteren Familienunternehmen der Kategorie „Hidden Champion“: Gegründet 1878, fertigt Gebr. Steimel GmbH & Co. KG mit einer 144-jährigen Tradition in Hennef heute mit ca. 200 Beschäftigten Pumpen und Zentrifugen für industrielle Anwendungen mit unterschiedlichsten Materialien - von Meerwasser über Bitumen bis hin zur flüssigen Schokolade - und vertreibt diese weltweit. Dabei steht Klasse statt Masse im Vordergrund: Kernkompetenz des Hennefer Unternehmens ist die kundenspezifische Lösung mit höchstem Qualitätsanspruch, die dem Prädikat "Deutsche Wertarbeit" gerecht wird. Zugleich ist Steimel ein beliebter Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber, bei dem ein agiler Betriebsrat die Arbeitnehmerinteressen vertritt. Über die aktuellen Herausforderung…

Förderkreis Landwirtschaft

Beim jährlichen Treffen auf Einladung des FörderkreisLandwirtschaft gab es wieder aktuelle Informationen zur Lage der Landwirte im Rhein-Sieg-Kreis, zu Ernte, Preisentwicklung, Umwelt- und Klimasorgen, Bürokratiebelastungen und diversen Anliegen an die Politik. Gastgeber war diesmal der Biohof Becker in Hennef Dambroich.
Energie- und Düngerpreise, Kaufzurückhaltung der Verbraucher und Vorgaben des Handels machen es den Landwirten zusätzlich schwer. Nicht immer gibt es die verdiente und notwendige Wertschätzung für die regionale und nachhaltige Lebensmittelproduktion, auf die wir doch alle angewiesen sind! Für uns im Rhein-Sieg-Kreis aber ein großes Glück, eine so vielfältige und ertragreiche Landwirtschaft von Rüben, Obst und Gemüse über Getreide und Gartenpflanzen bis hin zur Milch- und Fleischproduktion bei uns vor Ort zu haben!
DWA- Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft und Abwasser

Selbst in Hennef weiß nicht jeder: Die dortige DWA- Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft und Abwasser ist das bundesweite Zentrum der Wasser- und Abwasserwirtschaft, das auf die Expertise der gesamten wasserwirtschaftlichen Praxis und Wissenschaft zurück greifen kann. Ein dringendes Plädoyer für einen nachhaltigen Umgang mit diesem kostbaren Gut war die wichtigste Botschaft von DWA-Bundesgeschäftsführer Johannes Lohaus: Stopp der Versiegelung, intelligente Bewässerung und Nutzung von geklärtem Brauchwasser in der Landwirtschaft, sparsame Verwendung in der Industrie und auch im privaten Haushalt sowie ein ausgleichendes Wassermanagement, dass hohe Niederschläge im Winter auch für trockene Sommer verfügbar macht, sind wichtige Stichworte. Ebenso dringend: der Verzicht auf Verschmutzung durch Schadstoffe aus Industrie, Landwirtschaft, Haushalten oder auch aus der Nutzung von Medikamenten. So ist etwa Diclofenac als Schmerzmittel in den Gewässern kaum abbaubar und mittlerweile weltweit im Wasser nachweisbar! Dabei gibt es unschädliche Alternativen - auch hier ist bewusstes Handeln erforderlich! Wieder viel gelernt…

Besuch beim Kunstkolleg in Hennef

Besuch beim Rhein-Sieg-Akademie Kunstkolleg in Hennef: Schulleiter Tobias Lingen und Oberstufenkoordinator Dr. Marcus Wüst erläuterten das Schulkonzept der privaten Gesamtschule mit künstlerischem Schwerpunkt und kleinen Klassen.

Im Anschluss gab es ein lebhaftes Gespräch mit den Schülern der 11a und 11b über meine Arbeit als Abgeordnete, über aktuelle Themen und sogar über ethische und philosophische Fragen in der Politik aus. Hat Spaß gemacht!