Gute Ideen gegen Gewalt

Winkelmeier-Becker regt Entwicklung von Modellprojekten an

Geld für Vereine, Initiativen und freie Träger stellt die Bundesregierung im Rahmen des Programms „Demokratie leben“ bereit. Wie die Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker mitteilt, hat der Bundestag die Mittel für das Förderprogramm um zehn Millionen auf nun 40,5 Millionen Euro aufgestockt. „Davon kann auch die Region profitieren“, sagt die CDU-Politikerin und animiert dazu, sich um eine Förderung von Modellprojekten zu bewerben.

„Es ist erschütternd, wie weit verbreitet Extremismus, Menschenfeindlichkeit und Gewalt sind. Zu glauben, so etwas passiere immer nur woanders, wäre fahrlässig. Wir müssen auch bei uns im Rhein-Sieg-Kreis unsere Werte wie Freiheit und Demokratie aktiv vorleben und dafür eintreten“, sagt Winkelmeier-Becker. Das Bundesprogramm ‚Demokratie leben‘ läuft bis zum Jahr 2019. Förderanträge für Projekte können über das Internet eingereicht werden.

www.demokratie-leben.de

 CDU Logo mit Rand