Mut zur Verantwortung lohnt sich

Elisabeth Winkelmeier-Becker ruft zur Teilnahme am Deutschen Nachhaltigkeitspreis auf

„In unserer Region gibt es viele Unternehmen, für die Gewinnstreben und gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein keine Gegensätze sind. Ich möchte diese Betriebe dazu ermutigen, sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis zu bewerben“, sagt Elisabeth Winkelmeier-Becker, CDU-Bundestagsabgeordnete aus Siegburg. „Gerade in einem wirtschaftlich gesunden Umfeld wie unserer Region können kreative Ideen gut gedeihen“, konstatiert sie.

In einer weiteren Kategorie ist der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für richtungsweisende Forschungsprojekte ausgeschrieben. Hier werden Lösungswege für zentrale gesellschaftliche Herausforderungen im kommunalen Raum prämiert.

Wie Elisabeth Winkelmeier-Becker mitteilt, beruht der Preis auf einer Kooperation der Bundesregierung mit der Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitsprei e. V. sowie mit kommunalen Verbänden, Wirtschaftsvereinigungen, Forschungseinrichtungen und zivilgesellschaftlichen
Organisationen. Weitere Informationen im Internet.

www.nachhaltigkeitspreis.de

 

 

 CDU Logo mit Rand