Bundesregierung: Starke Förderung für starke Kinder

Elisabeth Winkelmeier-Becker freut sich über den Ausbau der Förderung für Sprach-Kitas aus Mitteln des Bundes.

Die Bundesregierung hat Anfang 2017 die zweite Förderwelle im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ gestartet. Mit der Anhebung der Mittel kann die Zahl der rund 3.500 Sprach-Kitas verdoppelt werden. Davon profitiert auch der Rhein-Sieg-Kreis.

Mit dem Programm werden neben der sprachlichen Bildung auch die Förderung einer inklusiven Pädagogik und die Zusammenarbeit mit den Familien verstärkt. Das hilft vor allem Kitas mit vielen Förder-Kindern.
 
Über das Bundesprogramm wird in den Einrichtungen jeweils eine halbe Stelle für eine zusätzliche Fachkraft gefördert. Kitas mit über 160 Kindern konnten in Abstimmung mit dem zuständigen Landesministerium die Förderung einer zweiten halben Stelle beantragen. 10 bis 15 Einrichtungen sind jeweils in einem regionalen Verbund organisiert, der von einer zusätzlichen Fachberatung begleitet wird.

Im Wahlkreis von Frau Winkelmeier-Becker werden folgende Kitas gefördert:

 

 

 

 

 CDU Logo mit Rand