Bundesregierung ist ein starker und zuverlässiger Partner der Kommunen

Am 11. Mai ist Tag der Städtebauförderung 

Insgesamt rund 1 Milliarde Euro stellt der Bund den Kommunen auch dieses Jahr zur Förderung des Städtebaus zur Verfügung. „Lebenswerte Kommunen sind die Basis für ein gutes Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Gleichzeitig sorgt die Städtebauförderung für wichtige wirtschaftliche Impulse. Über 13 Millionen Euro Bundesmittel flossen allein in den letzten 10 Jahren in die Kommunen des Wahlkreises Rhein-Sieg I. Das führt auch für die Menschen in unserer Region zu einem konkreten Plus an Lebensqualität“, so die Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU). 
Im Jahr 2018 waren es insgesamt rund 2,8 Millionen Euro. Davon gingen allein 1,66 Millionen Euro für den Stadtumbau nach Eitorf. Weitere Fördergelder flossen z.B. nach Much (676.000 Euro aus dem Fördertop „Zukunft Stadtgrün“), nach Troisdorf (340.000 Euro für den Umbau der Innenstadt) und Windeck (125.000€ für IKEHK Windeck/Waldbröl 2025).