Hoher Besuch aus Laos - Winkelmeier-Becker und Ludwig Neuber von laotischem Premierminister empfangen

Als erster laotischer Premierminister überhaupt hat Thongloun Sisoulith Deutschland besucht.

Zwar bestehen bereits seit 60 Jahren diplomatische Beziehungen zwischen den beiden Ländern, doch ein Besuch in Deutschland war Premiere in der letzten Woche. Im Vorfeld seines Besuchs bei der Bundeskanzlerin empfing Thongloun Sisoulith die Siegburger Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker zusammen mit Ludwig Neuber, dem Gründer und Vorsitzenden des Deutsch-Laotischen Freundschaftsvereins (GLFS e.V.).

Es gab wichtige Gespräche über die weitere gute Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation auf laotischer Seite, der Lao German Friendship Association (LGFA), der hochrangige Vertreter u.a. aus der Politik angehören. Der deutsch-laotische Freundschaftsverein genießt bei der kommunistischen Regierung großes Vertrauen und hat sehr zu den guten bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Laos beigetragen. Besonders in den Bereichen Schule und medizinischer Versorgung hat der Verein vieles vor Ort vorangebracht. 

 

Premierminister Thonglou Sisoulith freute sich, die Abgeordnete und Vertreter des Freundschaftsvereins in seinem Hotel begrüßen zu dürfen und sagte weiteren intensiven und konstruktiven Austausch zwischen Deutschland und Laos zu.